HOME > SENZOREN UND KONNEKTIVITÄT > Steuerung für Straßenbeleuchtung C LUM

Steuerung für Straßenbeleuchtung C LUM

C LUM ermöglicht eine drahtlose Steuerung und Überwachung von Straßenbeleuchtung zur Reduzierung der Energie- und Wartungskosten. C LUM ist ein drahtloses Einbausystem, das leicht in E LUM Leuchten eingebaut werden kann und die mit einem Dimm- Steuerungssystem ausgestattet ist. Das C LUM RF Modul ist in jede Leuchte eingebaut und kommuniziert über das C-Net (ein Sub-1 GHz Maschennetzwerk). C LUM ermöglicht die Verbindung der Leuchten mit der Datenkonzentratoreinheit (DCU), die eine wechselseitige Kommunikation mit den Leuchten über den Beleuchtungsserver unterstützt, der vom WebView, einem Webinterface, aus kontrolliert wird. Die in die Leuchten eingebauten C LUM Module empfangen Befehle vom LCU Gateway. Die Steuerung und Überwachung kann jederzeit und überall mit einem Webinterface durchgeführt werden, in das man sich mit einem Benutzernamen und Passwort anmeldet.

VORTEILE

  • ELIMINIERUNG DER LICHT- VERSCHMUTZUNG ELIMINIERUNG DER LICHT- VERSCHMUTZUNG
  • 5 – JAHRES - GARANTIE 5 – JAHRES - GARANTIE
  • RECYCLING RECYCLING
  • ÖKODESIGN ÖKODESIGN
  • RF FERNSTEUERUNG RF FERNSTEUERUNG

FUNKTIONALE SPEZIFIKATION

  • Steuerung der LED Leuchten mit einem Ausgangskontrollsignal 0 -10 V oder 1-10 V,
  • integrierter EIN/AUS Schalter,
  • die Daten über Spannung und Strom aus der LED-Platine,
  • die Daten werden auf dem Server gespeichert und sind durch eine Web-Applikation zugänglich,
  • die Informationen und Einstellungen sind im Fall eines Stromausfalls gesichert,
  • im Fall eines GPRS – Kommunikationsausfalls werden die Befehle aus der Web-Applikation auf der Datenkonzentratoreinheit (DCU) gespeichert.

C LUM WEB - APPLIKATION

Die Applikation für die Steuerung und Überwachung von C LUM ist auf einem entfernten Server installiert, der Zugang ist durch eine Internetverbindung möglich. Der Hauptzweck ist die Steuerung und Überwachung der Beleuchtung von überall auf der Welt. Wie schon oben erwähnt, ist die Steuerung für die Beleuchtung (LCU) über eine GPRS-Verbindung mit dem Server verbunden, wo sowohl alle Informationen aus den Leuchten gespeichert werden als auch alle Befehle aus der Web-Applikation. Alle Verbindungen basieren auf dem SSL Sicherheitsprotokoll.

Die Web-Applikation ermöglicht ihnen die Steuerung und Überwachung über die Leuchten. Die Tabelle auf dem Bild zeigt (von links nach rechts) Leuchten, Knoten, Standort, welche Einrichtung auf dem einzelnen Knoten installiert ist, die Gebietsnummer (man kann bis zu 10 Gebiete mit verschiedenen Dimmbefehlen einstellen), den Status der Helligkeit und die bei Versorgung auftretenden Fehler an. Bei Energieausfall wird der grüne Punkt, der die Helligkeit zeigt, rot.

Nicht nur der Status der Leuchten kann angezeigt werden, sondern die Leuchten können auch auf der Karte markiert werden. Man muss nur die X- und Y-Koordinaten nder Leuchte wissen, und diese für jede einzelne Leuchte eintragen. So kann man im Fall eines Ausfalls tatsächlich feststellen, bei welcher Leuchte das Problem auftritt. Das ist von äußerster Bedeutung, denn so können die Wartungskosten gesenkt werden. Das System zeigt den Status der einzelnen Leuchten und der Verwaltungseinheit für die Beleuchtung (LCU) an.

Die Web-Applikation ermöglicht die Einstellung der auf dem Datum und der Zeit basierenden Befehle für die Änderung der Helligkeit. Sie können bis zu 10 verschiedene Gebiete einstellen, was sehr hilfreich ist, wenn sie die Helligkeit der einzelnen Leuchten ändern möchten, die an eine Verwaltungseinheit (LCU) gebunden sind. Ein gutes Beispiel dafür ist die unterschiedliche Einstellung der Helligkeit der Leuchten, die an einem Fußgängerübergang befestigt sind, und die Einstellung der Helligkeit an offenen Straßen.

RF (C Lum) de

GEHT MIT PRODUKTEN

SIND SIE INTERESSIERT? KONTAKTIEREN SIE UNS!

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder!