HOME > HUMAN CENTRIC LIGHTING

HUMAN CENTRIC LIGHTING



Für Gesundheit und Wohlbefinden spielt die richtige Beleuchtung eine enorme Rolle. Nicht alle Lichtquellen sind gleich. Wer sich die spektrale Zusammensetzung des Lichts einmal genauer betrachtet, wird das schnell feststellen. Bei alten Lichttechnologien (wie weißglühende oder floureszierende Lichtquellen) kann dieser Teil des Lichts nicht kontrolliert werden. Bei LEDs dagegen können wir die Wellenlängen des Lichtspektrums genau bestimmen. Bei der Auswahl einer künstlichen Lichtquelle ist nicht nur das Design der Lampe wichtig, sondern auch die spektrale Zusammensetzung sowie die Lichtverteilung.    

Tageslicht und das richtige LED-Licht haben zahlreiche positive Auswirkungen auf den menschlichen Körper. Aber woher wissen wir, ob wir genug Licht dieser Art erhalten? Welche Konsequenzen gibt es? Eine der wesentlichsten Auswirkungen ist die Stärkung des zirkadianen Rhythmus. Kurzfristig passiert nichts, aber das kann über Monate oder gar Jahre geschehen. Die häufigsten Symptome sind Schlaflosigkeit, Depression, Winterdepressionen, Konzentrationsstörungen, Gewichtszunahme, Brustkrebs, Immunstörungen und andere.

 

Als Reaktion auf die negativen Auswirkungen der bisher vorhandenen künstlichen Lichtquellen kam in den vergangenen Jahren ein neues Thema auf: Human Centric Lighting (HCL). HCL „ahmt“ tagsüber das Tageslicht nach und schafft für Menschen in Innenräumen die bestmöglichen Bedingungen. Die visuellen, biologischen und emotionalen Vorteile der HCL-Lösungen unterstützen auch den zirkadianen Rhythmus, fördern die Konzentration, beugen Schlafstörungen vor und verbessern das Wohlbefinden insgesamt.  



Benefits of HCL:

  • Verbesserungen bei Schlaf und Gesundheit
  • Produktivität und Leistungssteigerung
  • Sehschärfe
  • Erhöhte Sicherheit
  • Energieersparnis und Nachhaltigkeit

Beleuchtung mit HCL verändert das Licht im Tagesverlauf, so erhalten Innenräume künstlich Tageslicht.

CCT SKY low qual

Am Morgen: 5500 K mit geringerer Intensität für einen energiegeladenen und wachen Start in den Tag.

Mittag bis Abend: Intensität steigt im Verlauf des Morgens und steigert die Produktivität. Gegen 14 Uhr ist die Intensität am höchsten.

Am Abend: Die Intensität sinkt langsam für einen entspannten Abend und ruhigen Schlaf. Farbtemperatur verändert sich von 5500 K auf 3000 K.



SKY LUM SERIES – LUMENIA HUMAN CENTRIC LIGHTING


The SKY LUM is our first Human Centric Lighting product line and a showpiece of the LUMENIA INTERIOR portfolio. With their outstanding characteristics, HCL luminaires provide an exceptional visual, emotional, and biological comfort for everyone.


SKY LUM pendant 12.33  Lumenia 1

SKY LUM PENDANT  SKY LUM WALL & CEILING


So implementieren wir Leuchtkörper mit zirkadianem Rhythmus in einem Seniorenwohnheim in Izola: